LWL-Spitzengerät 70S+ von Fujikura nochmals verbessert!

Seit Januar ist es auf dem Markt: Das neue Top-Spleissgerät, das alle Anforderungen erfüllt -

insbesondere die Zulassung nach technischer Spezifikation TS 0290/96 der Deutschen Telekom.

Diese Tests haben die Geräte der 70S / 70S+ - Familie problemlos bestanden:

  • Falltest gemäß Telcordia GR-765-CORE, Fallhöhe 76 cm
  • Regentest gemäß JS C 0034 (10 min Dauer), Regensimulation von mehr als 10mm/Std
  • Staubprüfung gemäß Telcordia TR-NWT-000264, Tonerde (AI203)-Staub zwischen 36 und 54 µm

(Nachahmung auf eigenes Risiko)

Die Vorteile des LWL 70 S+:

  • absoluter Maßstab für Zuverlässigkeit und Schnelligkeit
  • vollautomatisierter Spleiss mit Kernausrichtung in nur 6 Sekunden
  • Spleissschutz schrumpfen in nur 9 Sekunden (Slim 60mm)
  • automatische Echtzeit-Lichtbogenkalibrierung
  • automatische Fasererkennung
  • bis zu 100 verschiedene Spleiss-Programme
  • TFT-Monitor nach vorn oder hinten schwenkbar
  • spleissbare Fasern: SM, MM, NZDS und weitere
  • interner Akku für bis zu 400 Spleissvorgänge
  • Long-Life Elektroden für bis zu 5000 Spleisse
  • Bluetooth zur Fernsteuerung von Peripherie-Geräten
  • Das Gerät gibt es auch als Spleissplatz.

 

Das PAS-System zur Kernausrichtung macht den Unterschied:

Es erzielt eine geringe Spleissdämpfung und erlaubt einen zuverlässigen Einsatz mit unterschiedlichen Fasern, unabhängig von Coatingdurchmesser und Einfärbung. Durch die eingebaute LED-Beleuchtung des Elektrodenbereiches können Sie das Gerät auch bei schwachen Lichtverhältnissen problemlos bedienen.

Fazit: Das 3-Achs-Spleissgerät 70 S+ ist eine Weiterentwicklung des Marktführers 70 S. Es ist extrem schnell, ausdauernd, robust und komfortabel. Heizkammer und Windschutz funktionieren auf Wunsch vollautomatisch. Sie schalten also das Gerät ein, legen die Faser ein und verschließen die Kammer. Ab dann geht alles automatisch. So erreichen Sie ein noch höheres Arbeitstempo!

70S-blog-textbeitrag-visual

Top