Hersteller: Fujikura
Fujikura FID-30R und FID-31R
Die Generation 2015 der Faseridentifizierer (fiber identifier) von Fujikura ist auf Grund ihrer besonderen Eigenschaften auch für die Detektion von Netzabschlusspunkten (ONU) und für biegeunempfindliche Fasern geeignet.
Mit Hilfe eines Biegekopplers prüfen Sie den Signalfluss in Glasfasern (LWL), ohne die Datenübertragung zu unterbrechen oder die Faser zu beschädigen. Die automatische Arretierung des Kopplers sorgt für konstantere Messergebnisse und ein verbessertes Handling.
  • Beschreibung
  • Eigenschaften
Zum Merkzettel hinzufügen
Anfrage zu diesem Produkt

  • Beschreibung

  • Eigenschaften

  • Downloads

  • Verwandte Produkte
Die Fujikura FID-30R und FID-31R erkennen Datensignale, CW-Licht bzw. modulierten Ton, ohne das Netz zu unterbrechen oder den Datenfluss zu stören. Die Geräte sind an 250/900µm Einzelfasern, an Faserkabeln bis 3mm und an Bändchen von bis zu 12 Fasern einsetzbar. Das FID-30R bietet darüber hinaus noch eine optische Leistungsmessfunktion für 3 kalibrierte Wellenlängen.