Anwenderseminare

2 Seminarformen
Diese Seminare können wir Ihnen wie folgt anbieten:

a)    Öffentliches Seminar
Hier unterrichten wir 4 bis 8 Teilnehmer aus unterschiedlichen Firmen an vordefinierten Terminen und Standorten entsprechend unserem aktuellen Schulungskalender

b)    Firmenseminar = „geschlossene Gesellschaft“
Diese Seminarform bietet sich an als firmenweite Weiterbildung. Diese Form schützt Ihre  Privatsphäre  und lässt firmenspezifische Schwerpunkte zu. Wir unterrichten eine Gruppe (max. 8 Teilnehmer) in den uns zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten bei Ihnen vor Ort durch. Auf Anfrage führen wir dieses Seminar gerne auch an einer Wunschadresse durch.

Alle Details, Preise und Termine stehen Ihnen zum Download bei den jeweiligen Seminaren zur Verfügung.
Sie können die Seminare auch direkt im Onlineshop buchen, dazu bitte hier klicken!

Produkte in dieser Kategorie

LWL-Grundlagenseminare
Grundlagenvermittlung muß sein. Auch im LWL Bereich. Dieses Modul jedoch konzentriert sich stark auf praxisbezogenen Wissensweitergabe. Techniker und Monteure erlernen in einem kurzen Zeitraum das für die Praxis Notwendige.
Damit sind sie in der Lage, der jeweilige Aufgabe entsprechend sachgerecht vorzugehen ! [weiterlesen]
Spleisstechnik Theorie
Spleissen ! Auch wenn es relativ einfach aussieht, so sind auf Grund der unterschiedlichen am Markt befindlichen Fasertypen eben doch Spleisparameter etc. der Geräte enstprechend anzupassen.
Der Teilnehmer bekommt hiermit alles Fachwissen vermittelt, das er im Semiar „LWL Spleisstechnik - Praxis in der Anwendung unter Beweis stellen kann. [weiterlesen]
Spleissen Praxis
„Wir machen 3 Spleisse, und Sie sind „zertifizierter“ Spleisser???   NEIN DANKE.
In diesem Zirkeltraining werden sie mit typischen Praxisaufgaben konfrontiert und erlernen das notwendige Handwerkszeug, um auch mit unterschiedlichgen Fasertypen arbeiten zu können.
Am Ende kennen sie die unterschiedlichen Herausforderungen des Spleissens und wissen diese selbständig zu meistern. Ihre Spleisspraxis hat sich erheblich verbessert.“ [weiterlesen]
Messtechnik 1
„Wer viel misst, misst viel Mist“. Leider gilt dies oftmals auch heute noch. Speziell im Umfeld der LWL.
Mit diesem Kurs bekommen Sie das nötige Anwendungswisen vermittelt, und können in Zukunft die jeweils richtige Messmethode auswählen, und die Messungen fehlerfrei ausführen.
Dieses Seminar können Sie 1/2-tägig oder ganztägig buchen. [weiterlesen]
Messtechnik Praxis
In diesem Seminar werden die Inhalte des Messtechnik I Seminars durch praktische Übungen vertieft. Die Teilnehmer erlernen den Umgang mit optischen Messgeräten und Tools in 4 Gruppen zu je 2 Teilnehmern in einem Zirkeltraining. Den Gruppen werden Aufgaben gestellt, deren Lösungen sie sich als Team erarbeiten müssen. Die Stationen werden nach 45 Minuten gewechselt. Ein erfahrener Trainer steht dabei hilfreich zur Seite. Die Teilnehmer erhalten Hinweise und Tipps für ein schnelles und effizientes Arbeiten. [weiterlesen]
LWL-FIT in 2,5 Tagen
Wissen was in der Praxis von Bedeutung ist!
Ein Seminar für Techniker, Installateure und Monteure.
Mit diesem kompakten Kurs aus den notwendigsten Modulen kombinieren wir Theorie und Praxis in einer ausgeglichenen Form, welche sie TOPFIT macht für den Einstieg in die LWL Installation.
Wir vermitteln die DOs und DONTs dieser Technologie, so dass Sie ziel-und wissenssicher Ihre Arbeit machen können und Fehler vermeiden !
Das 2½ tägige Seminar besteht aus 5x 1/2- tägigen Modulen „Grundlagen“, „LWL-Messtechnik jeweils Theorie und Praxis“ sowie „Spleisstechnik jeweils Theorie und Praxis“ und kann auf Wunsch um das 1-tägige Modul „Dokumentieren mit FastReporter2“ erweitert werden. [weiterlesen]
FastReporter2
Grundlagenvermittlung muss sein, insbesondere im LWL Bereich. Dieses Modul empfielt sich für Personen, die bereits am LWL-Fit-Seminar teilgenommen haben, oder über Berufserfahrung mit LWL-Messtechnik verfügen. [weiterlesen]